Google+ Badge

Freitag, 19. August 2016

JOE & VALERY in Bratislava | Restaurant review.



Wie in meinem letzten Blogpost (Bratislava travel-diary) erwähnt gibt es heute einen top Restaurant Tipp für euch. Auf dem Weg vom Bahnhof in die Altstadt haben wir die Patisserie Joe&Valery gefunden. Adresse: Názov ulice 123 ; 821 01 Bratislava; Lorem ipsum. Wir haben kurz die Karte durchgelesen und sofort entschieden, dass wir dort Mittagessen wollen.

As I mentioned in my last blogpost - there is a top restaurant recommandation for you. On the way from the train station to the historic district we discovered the Joe & Valery patisserie. We read the menu and instantly decided to have lunch there.   


Neben dem Frühstücksangebot (Omlette, Bagel, Croissant (die Croissants sind übrigens überdimensional groß - könnt ihr weiter unten noch sehen ;)) bieten sie auch leckere Vorspeisen und Hauptgerichte an. Hummus mit Gemüse, Suppen, verschiedene Salate, Burger und Curry. Dann gibt es noch eine Auswahl an leckeren Nachspeisen und Kaffee.

Next to the breakfast options (omlette, bagel, croissant (which are pretty oversized ;)) they also have delicious first and main courses. Hummus with veggies, soups, salads, burgers and curry. They offer a wide range of delicious sweets and coffe as well. 



Vorspeise: HUMMUS mit GEMÜSESTICKS. Es war nicht nur schön anzusehen - es war auch sehr lecker und man hat sofort geschmeckt, dass der Hummus frisch und selbstgemacht war. TOP.

First course: Hummus with veggie sticks. It wasn't just pretty - it also was very delicious and you could instantly taste, that the hummus was fresh and selfmade. TOP.  


Hauptspeise: SALAT mit frischem Gemüse und TOFU. & JOE's BURGER mit Spiegelei, Speck, Käse und Rindpatty.

Main Course: Salad with fresh vegetables and TOFU. My boyfriend had "Joe's Burger" with fried egg, bacon, cheese and beef patty. 




hier die gigantischen Croissants von denen ich heute noch träume ;)
Nicht nur das Essen war super - die Inneneinrichtung hat mir auch richtig gut gefallen. Total mein Stil. Alles moden und simpel eingerichtet und mit coolen Bildern und hier und da mit kleinen, stylischen Details dekoriert.

Not only the food was amazing - the interior design impressed me as well. Totally my style. Everything modern and simple furnished with cool pictures and decorated with beautiful details.

 






Sonntag, 14. August 2016

BRATISLAVA. | travel - diary.



Diese Woche gab es einen spontanen Tagesausflug nach Bratislava. Wir sind zu Mittag angekommen und haben auf der Einkaufsstraße gleich ein kleines Café/Restaurant gefunden. Joe & Valery.
Als wir die Karte gelesen haben waren wir sofort begeistert, weil alles einfach total lecker geklungen hat. Zudem hab ich mich in die Inneneinrichtung verliebt. Weil es dieses Restaurant definitiv in meine Top 3 geschafft hat gibt es bald einen eigenen Blogpost dazu! :)

Nach dem Essen sind wir weiter zur Altstadt gegangen und haben uns dort umgesehen. Mein Lieblingsplatz in Städten ist sowieso meistens die Altstadt. Wir sind dann an vielen stylischen Cafés (unter anderem: Urban Bistrohttp://urbanbistro.sk/ - Bilder seht ihr unten), Restaurants, kleinen Geschäften, dem Michaelertor, Kirchen und dem Rathaus vorbeispaziert. Danach waren wir auch kurz im Einkaufszentrum Eurovea wo es Shops wie next, Marcs & Spencer, Reserved etc. gibt. Als Abschluss haben wir dann noch traditionelles Bier an der Donau getrunken. ;)

This week we made a day-trip to Bratislava. We arrived at noon and found a little café/restaurant on the shopping street. Joe&Valery. We looked at the menu and I instantly was amazed because everything sounded to delicious. Also: I fell in love with the interior design. Beacause the restaurant made it into my top 3 I will write an extra blog post about it ;) 

After lunch we went to the historic district. The historic district is my favorite place in cities most of the time. We walked by a lot of stylish coffee shops (Urban Bistro - pictures below), restaurants, little shops, Michaelertor, churches and the town hall. Afterwards we went into the mall "Eurovea". (there are shops like Marcs&Spencer, next, Reserved etc.). In the end of the day we enjoyed a traditional beer at the Donau river. ;)

 

 

 

  
 

Wart ihr schon mal in Bratislava? Wenn ja, was gefällt euch an der Stadt am meisten?
Have you been to Bratislava? If yes, what did you like the most? 
:)

Donnerstag, 11. August 2016

Quick & easy GEMÜSE CURRY | Blue Elephant | Recipe.



 Schnelles, einfaches, vegetarisches & leckeres Gemüse Curry. 

Schnell, einfach und lecker steht bei mir in der Küche auf jeden Fall groß geschrieben. Dazu achte ich natürlich auch darauf, dass es gesund ist.  Genau das trifft auf das heutige Rezept zu. Ein Thai-Gemüse-Curry. Alle Zutaten sind sehr leicht erhältlich. Bei Curry-Rezepten kann man locker Zutaten ersetzen, falls man etwas nicht so gerne mag. Paprika, Zucchini, (Süß)Kartoffeln, Brokkoli, Blumenkohl, Sellerie - passt alles gut dazu. Die Gewürze sind bei einem Curry natürlich das Wesentliche. Hier benutze ich Produkte von Blue Elephant. Die Yellow Curry Paste, und das Kaffir Lime Gewürz. Kokosmilch darf natürlich auch nicht fehlen - ich habe die von Roi Thai verwendet (sehr cremig und leicht). Anschließend seht ihr die einzelnen Schritte zum leckeren Curry. Viel Spaß beim Nachkochen. :)



 ZUTATEN | INGREDIENTS
für 2 Personen
125g Reis oder Couscous | Rice or couscous
1 Paprika | pepper
1 Zucchini |  zucchini
2 große Karrotten | 2 big carrots
100g Blumenkohl | cauliflower
1 Frühlingszwiebel | 1 spring onion
1 EL Yellow Curry Paste
100ml Kokosmilch | 100ml coconut milk
2 Blätter Kaffir Lime | 2 leaves kaffir lime
1 TL Kokosöl | coconut oil
Knoblauch | garlic


Reis- Alternative : Couscous

Gemüse schneiden | chop up veggies




Während dem Gemüse schneiden kann schon der Reis gekocht werden ;) | when chopping up the veggies you can already cook the rice. 
1. Kokosöl 2. Kaffir Lime Blätter 3. Curry Paste mit etwas Wasser | 1. coconut oil 2. kaffir lime leaves 3. curry paste with a bit of water

Frühlingszwiebel dazu | add spring onions

mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. | season with salt, pepper and garlic.


Kokosmilch hinzufügen und ca. 10min köcheln lassen | add coconut milk and let it cook for about 10min


anrichten und genießen!! :) | serve and enjoy! :)







Lasst mich in den Kommentaren wissen ob ihr weitere Curry-Rezepte sehen wollt ! :)

Samstag, 16. Juli 2016

Wochenende am Wörthersee.| travel - diary.


 

Letztes Wochenende war ein absolutes Sommerwetter. Das habe ich in Kärnten am Wörthersee ausgenutzt. Erstmal in Klagenfurt, und anschließend im wunderschönen Velden. Aber das waren nicht die einzigen Orte die wir gesehen haben. Am ersten Tag haben wir gleich eine Radtour gemacht. Start war in Klagenfurt. Der Plan war es am südlichen Ufter des Wörthersees zu fahren, da ich dort noch nicht so viel gesehen habe. Zwischen Reifnitz und Maria Wörth haben wir dann eines abgelegenes Plätzchen gefunden wo wir schwimmen gehen konnten. Viel besser als die öffentlichen Strandbäder. Man muss einfach nur ein bisschen suchen, und dann findet man schon was ;)

Last weekend was an absolute summer weather. I took advantage of it in Kärten, Wörthersee. First in Klagenfurt, and then in beautiful Velden. On our first day we did a bike tour. Start: Klagenfurt. The plan was riding along the southern shore of the lake. Between Reifnitz and Maria Wörth we found a hidden place where we could go swimming. So much better than the public swimming pools. You just have to search a little bit ;) 





Wir sind dann weiter gefahren als anfangs gedacht. In Velden haben wir eine kurze Pause gemacht und sind anschließend über Pörtschach nach Klagenfurt zurückgeradelt. Insgesamt 40km. ;) Ich hätte nicht gedacht, dass wir das alles an diesem Tag schaffen, aber es war echt super!! Ich finde es ist  sowieso immer am Besten einen Ort oder eine Stadt mit dem Fahrrad zu erkunden.
Am nächsten Tag haben wir noch einen schöneren Platz am Ufer bei Dellach gefunden. In Velden waren wir dann auch noch zwei Stunden Bootfahren. Perfektes Wochenende. :)

We rode a lot longer than we thought. In Velden we made a short break and then we rode over Pörtschach back to Klagenfurt. 40km total!!! I never thought that we would make it on that day, but it was great. It's always the best to discover a place/city by bike. The next day we found even a more beautiful place by the lake (near Dellach). In Velden we also rented a boat for 2 hours. Perfect weekend. :) 




lunch @ Restaurant Rosé; I had bulgur with salad and vegetables:) it was vegan & delicious!!


coffee in Pörtschach @Seehotel Jilly